Schnittgut häckseln

Wer viele Bäume und Sträucher hat, hat auch jedes Jahr wieder viel Schnittgut. Jedes Jahr von Neuem stellt sich die Frage, wohin damit. Für den Kompost ist das Holz zu dick und verrottet zu langsam. Als Alternative bietet sich Häckseln an. Wenn Sie keinen eigenen Häcksler haben, mieten sie einfach einen. Das Häckselgut können sie anschließend einfach als Mulch-Schicht unter ihren Sträuchern verteilen. Dort unterdrückt es Unkräuter und kann langsam verrotten.



Ähnliche Berichte

1A Garten Hauner verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert