Die Echeverie (Echeveria) ist eine Pflanze mit grau-grünen, dickfleischigen, eiförmigen Blättern. Die glockenförmigen Blüten erscheinen von Februar bis März. Diese rosettenartige Pflanze gedeiht am besten an einem sonnigen Standort.

Wuchs

Rosettenartig.

Blüte

Die rosafarbenen, glockenförmigen Blüten erscheinen von Februar bis März.

Boden

Möglichst humusarme Kakteenerde
Handelsübliche Kübelpflanzenerde.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Synonym

Synonyme (botanisch): Graptoveria.

Verbreitung

Mexiko.

Blätter

Die immergrünen Blätter der Echeverie sind grau-grün, dickfleischig, eiförmig.

Standort

Bevorzugter Standort in sonniger, geschützter Lage.

Verwendungen

Kübel, Solitär, Steingarten, Dachgarten, Wintergarten, Zimmer, Kinderzimmer

Pflege

  • Achten Sie darauf, dass überschüssiges Wasser gut abfließen kann, Staunässe sollte unbedingt vermieden werden.
  • Sobald die Temperaturen auch in der Nacht nicht mehr unter 5°C fallen, können Sie diese Pflanze auch ins Freie stellen. Eine Dusche mit lauwarmem Wasser entfernt Staub und lässt Ihren Liebling aufleben. Wählen Sie einen halbschattigen Platz ohne direkte Sonne, um Blattschäden zu vermeiden. Bei Bedarf können Sie die Pflanze im Frühling auch gleich im Freien umtopfen, das spart Putzarbeit in Ihrer Wohnung.

1A Garten Hauner verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert